Grillen mal anders: unsere Top 4 Rezepte

Statistik: 
2.9K
Aufrufe
|
26
Shares
Social Sharing powered by flodjiShare

Spätestens mit dem Sommerbeginn hat wohl jeder richtige Mann seinen Grill-Boliden schon mal angeheizt und die Outdoor-Küche eröffnet.

… aber es muss ja nicht immer nur das klassische Kotelett & Grillwürstel sein. Wir möchten Ihnen – passend zum Sommerbeginn – unsere Top 4 unter den Grillrezepten präsentieren:

 

#1 Avocado vom Grill

Stellen Sie sich vor … ein lauer Abend in Mexico, Gitarrenklänge aus der Ferne und der Geschmack des Sommers auf dem Teller: warme Avocado gefüllt mit einer fruchtig-scharfen Salsa vom Grill – ein Hochgenuss!

062cf5363e8d8b38f7abf903b2bf952a
gefunden und verlinkt auf: https://www.pinterest.com/pin/468937379932403691/

Das brauchen Sie dafür:

  • 2 Avocados
  • 2 Stängel frischer Koriander
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 große Tomate
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Chili
  • 1 Teelöffel Limettensaft
  • Salz

… und so einfach wird es zubereitet:

  1. Grill vorheizen.
  2. Tomate halbieren, entkernen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
  3. Frühlingszwiebel waschen, Korianderblätter von den Stängeln zupfen und beides hacken. Chili entkernen und ebenfalls hacken.
  4. Tomatenwürfel, Koriander, Frühlingszwiebel, Chili, 1/2 EL Olivenöl und Limettensaft vermischen und mit Salz würzen.
  5. Avocados halbieren, Kerne entfernen und mit restlichem Olivenöl einstreichen. Avocado mit der Schnittseite nach unten 5 Minuten grillen.
  6. Gegrillte Hälften der Avocado mit Tomatensalsa füllen und nochmals kurz ab auf den Grill.

Als Beilage könnten wir Ihnen unsere neuen Grillbrote Chili Willi und Feta Greta vorstellen, mit scharfem Chili oder Oliven & Schafskäse im Teig eingebacken! ANMERKUNG: unsere Grillbrote gibt es immer pünktlich zum Wochenende (Freitag bis inkl. Sonntag) in Ihrer Filiale!

 

#2 Gegrillter Lachs in Honig-Senf-Marinade

Wie gesagt, es muss nicht immer das Grillkotelett sein – probieren Sie doch einmal einen Fisch aus. Wir haben hier für Sie ein köstliches und vor allem schnelles Rezept gefunden.

a404d224f38f885f251e0730e1bb686c
gefunden und verlinkt auf Pinterest: https://www.pinterest.com/pin/468937379932404379/

Was Sie für 2 bis 3 Personen brauchen:

  • 2 größere Lachsfilets mit Haut (zusammen 650g)
  • Alufolie
  • Für die Marinade:
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 2 TL Senf
  • 1 EL Honig
  • 50 ml Olivenöl
  • Pfeffer & Salz

… und so wird’s gemacht:

  1. Schneiden Sie die zwei großen Lachsfilets in 3 kleinere Stück
  2. Für die Marinade vermengen Sie grob gehackte Petersilie, Senf, Honig, Öl, Pfeffer und Salz und mischen das Ganze mit einer Gabel bis sich Senf und Honig vollständig gelöst haben.
  3. Marinieren Sie die Lachsfilets beidseitig und lassen Sie den Lachs eine Stunde abgedeckt ziehen.
  4. Legen Sie jedes Stück Lachs mit der Haut nach unten auf die Alufolie, falte die Längsränder auf und drehe die Enden wie Bonbons ein. Die Taschen sollen offen bleiben.
  5. Dann geht’s ab auf den Grill – der Lachs braucht ca. 15 Minuten, je nach dem, wie Sie ihn gerne essen.

Als Beilage können wir Ihnen ein herrlich knuspriges französisches Baguette – natürlich vom Wienerroither – empfehlen. Für alle, die es etwas deftiger mögen, gibt es unser Zupfknoflbrot als Alternative. Auch das ist schnell und einfach zubereitet:

 

#3 Gegrilltes Hummus Zucchini Wrap

Legen Sie das Besteck mal zur Seite und genießen Sie Ihr Essen mit den Fingern. Das gefüllte Wrap lädt förmlich dazu ein:

f9f047245ca594e711d42598e9fca20e
gefunden und verlinkt auf Pinterest: https://www.pinterest.com/pin/468937379932290508/

Was Sie brauchen:

  • 1 Zucchini, Enden entfernt und in Scheiben geschnitten
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Tomate, in Scheiben geschnitten oder eine handvoll Kirschtomaten
  • ⅛ Tasse in Scheiben geschnittene rote Zwiebel
  • 1 Tasse Kohl, harte Stiele entfernt
  • 2 Scheiben Cheddar oder Goudakäse
  • 2 große glutenfrei Tortillas
  • 4 Esslöffel Hummus

… und so wird’s gemacht:

  1. Grill anfeuern
  2. Zucchini in Scheiben schnedien
  3. Bestreichen Sie die Wraps mit Olivenöl und würzen Sie diese mit Salz und Pfeffer
  4. Legen Sie die in Scheiben geschnittenen Zucchini direkt auf den Grill, ca. 3 Minuten und drehen Sie sie dann.
  5. Legen Sie die Tortillas für ca. 1 Minute auf den Grill.
  6. Neben Sie die gegrillten Tortillas und bestreichen Sie diese mit Hummus, geben ein Stück Käse hinein, die bereits gegrillten Zucchini Scheiben, Kohl, Zwiebeln und Tomaten.
  7. Wickeln Sie die Wraps ein und lassen es sich schmecken.

Probieren Sie doch auch unseren köstlichen, hausgemachter Hummus. Alternativ können Sie das Rezept auch mit unserer Dinkelwurzel mit Hummus, Grillgemüse und Rucola nachmachen – rein vegan, Dinkel only. Diese Köstlichkeiten müssen Sie unbedingt probieren! ANMERKUNG: Unseren Hummus im Becher gibt es auf Vorbestellung, die Dinkelwurzel mit Hummus exklusiv in folgenden Filialen: Wienergasse, 8. Mai Gasse, BHF Klagenfurt, BHF Villach und UNI!!!

 

#4 Gegrillte Wassermelone mit Rucola und Schafskäse

Klingt vielleicht ein wenig seltsam, ist aber ausgesprochen lecker. Und perfekt geeignet für absolute Grill-Einsteiger.

gefunden und verlinkt auf Pinterest: https://www.pinterest.com/pin/468937379932290588/
gefunden und verlinkt auf Pinterest: https://www.pinterest.com/pin/468937379932290588/

 

Was Sie brauchen:

  • Wassermelone
  • Schafskäse
  • Rucola
  • Kürbiskerne
  • Olivenöl, Salz, Pfeffer

… und so wird’s gemacht:

  1. Wassermelone schälen und in Stücke schneiden
  2. Grill anheizen und Wassermelone von beiden Seiten grillen
  3. Kürbiskerne kurz anrösten
  4. In der Zwischenzeit Rucola waschen und auf Teller verteilen
  5. Gegrillte Wassermelone auf Rucola-Beet legen, mit Schafskäse und Kürbiskernen garnieren, salzen, pfeffern und mit Olivenöl beträufeln – Fertig!

Sie haben keine Lust auf Schafskäse? Dann hätten wir hier eine fruchtige Alternative für Sie:

Unseren mit Liebe geschnipselter Fruchtsalat gibt’s exklusiv in unseren Eisbechern, im Glas mit einem Häubchen Schlagobers oder mit erfrischendem Joghurt – Ma guat!

Wie schaut’s aus? Werden Sie ein Rezept ausprobieren? Wir freuen uns auf Ihr Feedback als Kommentar!

Statistik: 
2.9K
Aufrufe
|
26
Shares
Social Sharing powered by flodjiShare

Schreibe einen Kommentar