Kärnten läuft! Sportler empfehlen Dinkel-Produkte und ein „gscheites Frühstück“

...und Kärnten läuft schon wieder!
Statistik: 
1.6K
Aufrufe
|
112
Shares
Social Sharing powered by flodjiShare

Kärntens größtes und schönstes Laufspektakel – „Kärnten läuft“ – steht unmittelbar bevor und selbstverständlich dürfen dabei eine professionelle Vorbereitung und natürlich auch die richtige Ernährung nicht fehlen.

Heuer wird der Halbmarathon erstmals in Pörtschach auf einem neuen Streckenabschnitt gelaufen: Monte Carlo Platz – Werzer Promenade – Seepromenade – Parkhotel / Strandbad Pörtschach – Peter Alexander Steg / Landzunge / Pavillon – Halbinselpromenade. Die Einmündung in die Bundesstraße erfolgt im Bereich Parkplatz Wienerroither, ehe es auf der altbewährten Strecke Richtung Pritschitz weitergeht.

Der Viertelmarathon startet vor dem Strandbad Pörtschach direkt an der Seepromenade. Weiter geht es über die Zufahrtsstraße zur Einmündung in die Bundesstraße im Bereich Parkplatz Wienerroither, um auf der Strecke Richtung Pritschitz fortgesetzt zu werden.

Damit diese traumhafte Laufstrecke direkt am Wörthersee-Nordufer auch entsprechend genossen werden kann, ist selbstverständlich auch auf die richtige Ernährung zu achten.

Profiläufer Arno Andrejcic (Unser Lagerhaus) berichtet, dass er dem Körper in den letzten Tagen vor dem Rennen keine Kohlehydrate zuführt, um am letzten Tag vor dem Rennen „soviele Kohlehydrate wie nur möglich“ zu sich zu nehmen. Andrejcic: „ich stärke mich mit einem großzügigen Frühstück und mit Dinkelprodukten, wie Dinkel-Weckerl und Dinkel-Bärentatze… “.

Markus Leitgeb, der selbst viele Langstreckenläufe bestritten hat, erläutert, dass unmittelbar vor dem Rennen am besten die gleiche Ernährung sinnvoll sei, „die auch im Training gut funktioniert hat“. Also „auch Semmel, Weckerl und Brot“. Auf Süssspeisen wie Topfengolatschen würde Leitgeb „eher verzichten“.

Wichtig sei es auch, so Leitgeb, „dass der Körper genügend hydriert“ ist. Leitgeb: „Es bringt allerdings herzlich wenig, am frühen Morgen bis zum Start dutzende Liter Wasser zu trinken. Lieber schon am Vortag regelmäßig und viel trinken, dann ist der Organismus gut eingestellt.“

Alle Experten geben den dringenden Rat, sich am Renntag „auf keine Experimente einzulassen“.

 

Ein „gscheites Frühstück“ und Dinkel-Produkte

Getreu dieser Experten-Meinungen liegt ein genussvolles Frühstück einen Tag vor dem Lauf beim Wienerroither in Pörtschach auf der Hand. Anschließend kann man die Strecke noch mal in Ruhe besichtigen und sich richtig einstimmen.

Wir haben verschiedenste Frühstückskombinationen im Angebot, unter denen du nach Lust und Laune wählen kannst. Unter anderem wartet auf dich…

~ das „Wienerroither Spezial
Schinken, Speck, Haussalami, Käse, hausgemachter Aufstrich, Rohkost, Obstsalat, Orangensaft frisch ge­presst, 1 weiches Ei, Butter, Marmelade, „Das Körberl“

~ das „Sportler Frühstück
Ham and Eggs, Rohkost-Mix, Obst, Mini-Muesli, Orangensaft frisch gepresst, Käse, Butter, „Das Körberl“

~ das „Lachs Frühstück
Räucherlachs, Oberskren, hausgemachter Ei-Aufstrich, 1 Rührei, Obstsalat, Rohkost-Mix, Butter, Orangensaft frisch gepresst, „Das Körberl“

~ das „Vital Frühstück
Fruchtsalat, Rohkost, Joghurt mit herrlich saftiger Dörrpflaume, Cottage Cheese, 1 weiches Ei, Schinken, Nuss-Salami, Käse, Butter, Honig, Orangensaft frisch gepresst,  „Das Körberl“

~ das „Toscana Frühstück
Schinken, Salami, Prosciutto, Antipasti, Mozzarella, Tomaten, Ei-Aufstrich, Obstsalat, Orangensaft frisch, „Das Körberl“

~ das „Newspaper Frühstück
2 Eier im Glas, 1 Tasse Kaffee, Orangensaft frisch gepresst, 2 Stk. Jourgebäck

~ das „Französische Frühstück
Café au lait, 1 Croissant, Butter, Marmelade

~ das „Wiener Frühstück
Butter, Marmelade, Honig, Portion Kaffee, „Das Körberl“

…und – speziell für unsere kleinen Gäste – …

~ das „Bambini-Frühstück
Heiße Trinkschokolade, Lilliput-Wurstsemmerl, weiches Ei, kleiner Obstsalat

Ergänzungen zu den einzelnen Frühstücks-Tellern, wie diverse hausgemachte Aufstriche, Schinken, Prosciutto, Lachs und vieles mehr, findest du auf unserer Karte im Café.
Zahlreiche Eiergerichte werden selbstverständlich auf Bestellung frisch zubereitet.

Unter den heißen Getränken wähle bitte ebenfalls laut Menuekarte aus. Die Favoriten unserer Gäste sind nach wie vor ein Kännchen Kaffee oder Tee nach Wahl, sowie die hauseigene heiße Trinkschokolade, hergestellt in unserer Konditorei.

Solltest du dabei immer noch nicht das Richtige für deinen Geschmack finden können oder spezielle Wünsche haben, lass es uns wissen. Wir werden uns sehr bemühen, deinen Vorschlägen nach Möglichkeit nach­zukommen!

 

Mit einem "Wienerroither Spezial" startest Du gut in den Tag

Mit einem „Wienerroither Spezial“ startest Du gut in den Tag

 

Schon probiert? Dinkel-Köstlichkeiten direkt aus unserer Backstube!

Vor allem unser umfangreiches Sortiment an Dinkelprodukten, wie beispielsweise Dinkelbrot, Dinkelherz (reines Dinkelweckerl) oder auch Dinkel-Bärentatze sind eine optimale Einstimmung auf den Viertel- oder Halbmarathon und begeistern jedes Sportlerherz!

Dinkelbrot 500g:
hergestellt aus Dinkelvollmehl, Natursauerteig, etwas Hefe, Dinkelbackmittel, Gewürzen

Dinkelciabatta und Dinkelwurzl:
hergestellt aus Dinkelmehl, Wasser, Weizensauer, Hefe, Sonnenblumenkernen, Salz

Dinkelherz (Reines Dinkelweckerl):
hergestellt aus Dinkelvollmehl, Dinkelschrot, Roggenmehl, Hefe, Dinkelbackmittel, Salz, Pflanzenöl

Dinkel-Cräcker:
hergestellt aus Dinkelvollmehl, Dinkelschrot, Roggenmehl, Hefe, Salz, Pflanzenöl, Butter, Kartoffelstärke, Backpulver, Dinkelbackmittel, Sesam

Dinkel-Nussecken
Puderzucker, Butter, Margarine, Eier, Dinkelvollmehl, Marzipanrohmasse, Haselnüsse, Zimt, dunkle Tunkmasse

Dinkel-Bärentatze:
hergestellt aus Dinkelvollmehl, Haselnüssen, Zucker, Eiern, Butter, Hefe, Dinkelbackmittel, Milch, mürben Bröseln

Dinkelkekse 20 dag:
hergestellt aus Dinkelvollmehl, Rohzucker, Honig, Butter, Eiern, Mandeln, Salz, Zimt

 

Bereits die deutsche Mystikerin, Ordensfrau und Heilkundlerin Hildegard von Bingen schrieb in ihrem Werk „Physika“ („Naturkunde“) über den Dinkel: „…Dinkel ist das beste Getreidekorn, es wirkt wärmend und fettend, ist hochwertig und gelinder als alle anderen Getreidekörner. Wer Dinkel isst, bildet gutes Fleisch. Dinkel führt zu einem rechten Blut, gibt ein aufgelockertes Gemüt und die Gabe des Frohsinns. Wie immer zubereitet ihr Dinkel esst – so oder so – als Brot oder als eine andere Speise gekocht, Dinkel ist mit einem Wort gut und leicht verdaulich…“. Darüber hinaus sollen die speziellen Aminosäuren des Dinkels auch noch für gute Stimmung sorgen und glücklich machen!

Unsere Dinkelprodukte sind somit das ideale Frühstück vor einem sicherlich anstrengenden, aber hoffentlich auch erfolgreichen Langstreckenlauf!

Wir halten euch auf jeden Fall die Daumen.

 

Kärnten läuft – Zahlen, Daten, Fakten

Sonntag, 23. August 2015:

8.00: Start Viertelmarathon in Pörtschach – SeepromenadeZiel: Klagenfurt / Running City
Streckenlänge: 10,5 km
8.00: Start „Wörthersee Walk“ – SeepromenadeZiel: Klagenfurt / Running City
Streckenlänge: 11 km
8.50: Start Halbmarathon in Velden – Seecorso, vor SchlosshotelZiel: Klagenfurt / Running City
Streckenlänge: 21,2 Kilometer

www.kaerntenlaeuft.at

 

 

Autor: Helmut Strauß

Statistik: 
1.6K
Aufrufe
|
112
Shares
Social Sharing powered by flodjiShare

Schreibe einen Kommentar