Go Back
Drucken

Erdbeer-Praline "Crunchy"

Zutaten

Für die "Pralinen":

  • Frische fruchtige Erdbeeren süß und herrlich reif
  • 300 g Schokofettglasur dunkel
  • 1 EL Pflanzenöl nach Wahl neutral im Geschmack
  • 1 Pkg Dinkelkex vom Wienerroither

Hilfsmaterial:

  • 1 Bogen Backtrennpapier
  • Papierkapseln klein
  • Etagere oder Platte zum Anrichten

Anleitungen

  1. Zuerst die Erdbeeren gut waschen und abtropfen lassen. Vorsichtig trockentupfen.

  2. Die Schokoglasur in eine Glasschüssel geben und über dem Wasserbad oder alternativ dazu in der Mikrowelle schmelzen lassen.

    Solltet Ihr Euch für zweiteres entscheiden, müsst Ihr bitte Folgendes beachten: Die Glasur jeweils nach 10 sec in der Mikrowelle gut umrühren und so lange wiederholen, bis die ganze Schokolade flüssig ist. Falls Ihr darauf vergesst, kann in der Mitte der Schüssel ein Brandkern entstehen, der Eure Glasur einen bitteren Geschmack verleiht.

    1 EL Öl einrühren, um das ganze geschmeidig zu machen.

  3. Die Dinkelkex mit einem scharfen Messer in kleine Brösel zerhacken und in einer Schüssel beiseite stellen.

  4. Ein Blatt Backtrennpapier zum Auflegen Deiner Kunstwerke bereitlegen.

  5. Nun jede einzelne Erdbeere in die Schokoglasur tunken, wobei Du sie an den Blättern hältst und den oberen Rand der Erdbeere frei lässt.

  6. Gleich danach in die Dinkelkex-Brösel eintauchen und diese ein wenig andrücken.

  7. Die Erdbeere auf das Backtrennpapier legen und die Schokoglasur trocknen lassen.

  8. Sollte das Ganze für Dich noch immer nicht genügend „schokoladig“ sein, kannst Du die fertigen Erdbeeren nach Erkalten der Glasur nochmals ins Schokobad tauchen.

  9. Sobald der Schokomantel Deiner „Erdbeerpralinen“ vollständig getrocknet ist, kannst Du sie in kleine Papierkapseln legen und schön anrichten – z.B. auf einer Etagere.

  10. Voilà! Deine Muttertags-Pralinen sind angerichtet und bereit zum Vernaschen.